Unternehmen

ROTA: Pionier in Fill-Finish Lösungen

Vor über 100 Jahren begann ROTA bereits mit der Entwicklung einer ersten einfachen Ampullen Füll- und Verschließmaschine. Heute bilden die Maschinen und Anlagen ein umfassendes modulares Maschinenportfolio neuester Technologie für Ampullen, Vials, Spritzen sowie genestete Objekte. Die hohe Fertigungstiefe - hauseigene Konstruktion und kompletter Bau der Maschinen - ermöglicht ROTA eine große Flexibilität. Dies sind die besten qualitativen Bedingungen, um maßgeschneidert zuverlässige Lösungen zu einem attraktiven Preis anbieten zu können.

ROTA verbindet Tradition mit Innovation

Schon immer ging es bei ROTA um die Entwicklung eigener Ideen, um die Dynamik von Kreativität und Eigenständigkeit, eben um Pioniergeist und deutsche Ingenieurskunst. ROTA ist geprägt durch selbstständiges Unternehmertum. Die leidenschaftliche Identifikation mit dem Ergebnis einer idealen Kundenlösungung garantiert Qualität, sichert beständigen, fortdauernden Erfolg und letztlich Zukunftsfähigkeit.

Bei ROTA arbeiten derzeit mehr als 120 engagierte Mitarbeiter: ebenso wie die Unternehmensleitung teilweise bereits seit mehreren Generationen. Als mittelständisches Unternehmen ist ROTA jederzeit in der Lage, individuell je nach Kundenbedürfnissen flexibel zu agieren, schnell und kompetent.

ROTA Einblicke -
Unternehmensvideo

1909: Gründung von ROTA als Familienunternehmen. Bis heute wird ROTA mit persönlicher Initiative und verantwortungsvollem Management geleitet.

1991 - 1995: Die anfänglichen Zusammenarbeit mündet in eine immer engere Kooperation, bis schließlich die Sparte der Durchflussmesser schrittweise in den japanischen Yokogawa-Konzern eingegliedert wird.

1995: Neugründung als ROTA Verpackungstechnik - mit knapp 30 Mitarbeitern wird die Tradition des familiengeführten Betriebes weitergeführt.

1998: Neubau des Unternehmenssitzes in Wehr.

ROTA Verpackungstechnik konzentriert sich auf die Optimierung und Erweiterung des Maschinenprogramms, wächst sukzessive und setzt innovative Ideen mit Hilfe neuester Technologie um.

Die 2020 fertig gestellte, große Montagehalle bildet dabei ein stabiles Fundament, diese Innovationskraft auch in Zukunft fortzuführren.

"Maschinen zu bauen, die dabei helfen, dass Menschen gesund werden und bleiben - das ist unser täglicher Antrieb bei ROTA. Es könnte wohl kaum Lohnenswerteres geben."

"Unsere Kunden schätzen uns als zuverlässigen Partner:
Es ist uns ein persönliches Anliegen, sie mit individuellen Ideen und langfristigen Lösungen höchster Qualität zu unterstützen. Im unmittelbaren Austausch miteinander gelingt es uns, alle spezifischen Erfordernisse und speziellen Kundenwünsche zu integrieren."

Joachim Delhey, geschäftsführender Gesellschafter und Andreas Balke, Geschäftsführer
Joachim Delhey (links) &
Andreas Balke (rechts)
Service

Sie benötigen Unterstützung?

Gerne stehen wir Ihnen für die Beantwortung aller Fragen zur Verfügung.
Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf das Gespräch!

Kontaktieren Sie uns