Anwendungen / Kleinchargen

Aseptische Abfüllung von Kleinchargen mit größter Formatflexibilität

Der xfillR ist die perfekte Lösung für die Verarbeitung kleiner und kleinster Chargen in Forschung und Entwicklung sowie bei der Produktion klinischer Studien in der Pharma- und Biotech-Industrie. Die Befüllung verschiedener Behältnisse mit nur einer äußerst kompakten Maschine bedeutet neben Zeit- und Kostenersparnis auch eine Investition in Flexibilität und damit dauerhafte Unabhängigkeit.

Vorteile

Verarbeitung unterschiedlichster Objekte

Der xfillR ist die innovative Entwicklung einer Multipurpose-Maschine für die Verarbeitung unterschiedlicher Objekte wie Vials, Spritzen, Augentropfer, Nasensprays, Karpulen, Micro-Tubes bzw. Sarstedt-Röhrchen, im Nest, Tray und als Bulkware.

Zum Verschließen der Objekte kann der xfillR verschiedenste Arten von Verschlüssen handhaben, wie Stopfen, Tropfer, Alu-Kappen, Schraubkappen, Spraypumpen, RayDyLyo® etc.

Schonender Transport

Der xfillR und seine präzise Einzelbehandlung jedes Objektes garantiert einen schonenden Transport ohne Glas/Glas oder Glas/Metall Kontakt. Kratzer und Partikelemissionen werden dadurch vermieden.

Alles mit einer kompakten Maschine

Mit dem xfillR ist die Verarbeitung sämtlicher zylindrischer Objekte, ob RTU (Ready To Use) in Nests oder Trays, ob standfest oder nicht, in kompletten Batches oder nur eines einzelnen Objektes möglich. Die Befüllung geschieht wahlweise mit Hilfe einer Drehkolbenpumpe oder einer Schlauchpumpe.

Die 100%-Prüfung der Füllung erfolgt mit einer Wiegezelle. Abschließend können Stopfen, Kolbenstopfen oder Tropfer eingesetzt werden, Kappen werden aufgesetzt, verbördelt, verschraubt oder aufgeprellt.

Eigenschaften

  • Einzigartige Mehrzweckmaschine auf dem Markt
  • Höchste Flexibilität – „all in one“-Lösung
  • Kleine Losgrößen von 1 bis 10.000
  • Modularer Aufbau, jederzeit erweiterbar
  • Verarbeitung verschiedener Objekte
  • Vielfältige Verschlüsse verarbeitbar
  • Sehr kompakte Bauweise, auch erhältlich in Wandeinbauausführung
  • Leichte Bedienbarkeit
  • Kurze Umrüstzeit
  • Hoher Automatisierungsgrad durch vollständigen Servo-Antrieb
  • Geeignet für RABS & Isolator - von aseptischen bis hochwirksamen Anwendungen

Gängige Optionen

  • Entpackstation für genestete Objekte
  • Entpackstation mit Wendevorrichtung für Flaschen in Trays
  • „Zero Reject“ System
  • Befüllung durch Schlauchpumpe
  • 100%-ige oder statistische Gewichtskontrolle
  • Rezirkulierungssystem für Suspensionen
  • RTP Alpha-Port
  • cRABS oder Isolator
  • Partikelmonitoring
  • Qualifizierungsdokumente
  • Batchprotokolldrucker
  • 21CFR Part 11 Konformität

Modellvarianten

Service

Sie benötigen Unterstützung?

Gerne stehen wir Ihnen für die Beantwortung aller Fragen zur Verfügung.
Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf das Gespräch!

Kontaktieren Sie uns